Language Icon

de

en fr it
Language Icon

Suche

Language Icon

24H Service

24H

Language Icon

Kontakt

T +41 41 875 07 11

F +41 41 875 07 12

Service T +41 41 875 07 05

sisag@sisag.ch
Zum Kontakt
Language Icon

de

en fr it
Language Icon

Suche

Language Icon

24H Service

24H

Language Icon

Kontakt

T +41 41 875 07 11

F +41 41 875 07 12

Service T +41 41 875 07 05

sisag@sisag.ch
Zum Kontakt
Die Welt dreht sich immer weiter, und mit ihr die Sisag.

SISAG Insides

07.07.2022

SisControl: Das Cockpit für Seilbahner

Das Skigebiet Andermatt – Sedrun setzt seit vergangenem Winter auf die Software SisControl von SISAG. Damit überwachen sie Seilbahnen und leiten die Gäste auf Pisten und Parkplätzen.

Man fühlt sich wie in einer Feuerwehrzentrale, doch eigentlich ist man in einem Skigebiet – genauer gesagt in Andermatt-Sedrun. Denn dort betreiben die Bergbahnen eine Leitstelle für den Störungsdienst und die Gästelenkung: mit Videowand, zahlreichen Bildschirmen und modernster Software. Diese stammt aus dem Hause SISAG und nennt sich SisControl. Das „Cockpit für Seilbahner“ macht auf einer Plattform alle relevanten Betriebsdaten sichtbar. In Andermatt Sedrun betrifft dies bisher die Remote-Überwachung der Seilbahnen, die Gästeinformation und das Parkleitsystem.

David Zumsteg - Leiter Operation Center Andermatt-Sedrun
„Wir sind mit dem Cockpit SisControl sehr zufrieden und kontrollieren damit die Seilbahnanlagen, die Gästeinformation und das Parkleitsystem. Wir können mit der SISAG-Software viele Dinge auf einen Blick sehen und ansteuern. Herstellerunabhängig. Das ist ein großer Vorteil. Vor allem der Windmonitor wird intern stark nachgefragt. Bald soll die Gästeinfo über weitere Kanäle laufen, auch das Einbinden der Schneianlagen ist vorstellbar!“ - David Zumsteg, Leiter Operation Center Andermatt-Sedrun

„Früher hatten wir keine Gesamtübersicht zu Betrieb und Fehlern bei den Anlagen. Der Liftler hat in der Zentrale oder beim Techniker angerufen, der musste dann zur Bahn, um die Störung zu beheben“, sagt David Zumsteg, Leiter Operation Center Andermatt-Sedrun. Mit der Browserlösung SisControl sieht die Zentrale am PC – oder der Techniker am Smartphone – dagegen sofort alle Betriebsdaten der Seilbahnen, wie Alarmmeldungen, Geschwindigkeit, Wind, Energie, Kabinenposition und viele weitere. „Zudem können wir fast alle Anlagen aus der Ferne betreuen, nur zwei besonders alte Bahnen sind ausgenommen“, freut sich Zumsteg. Das schließt das Aufschalten auf Überwachungskameras mit ein. „Vor allem der live gesendete und ansprechend gestaltete Windmonitor wird intern stark nachgefragt. Denn auch Pistenretter, Beschneier oder Gastronomen müssen für ihre Arbeit wissen, woher und wie stark der Wind kommt und was das Wetter lokal macht“, berichtet Zumsteg. Auch die Firma SISAG kann bei Bedarf auf die Daten zu- und in die Steuerungen eingreifen – remote aus ihrer Leitstelle am Firmensitz in Schattdorf.

SisControl als Leitstelle
Alle Betriebsdaten an einem Ort, integrale Audio- und Videolösungen und Anlagensteuerungen.

Gäste informieren und lenken

SisControl wird in Andermatt-Sedrun aber nicht nur für die interne Kommunikation genutzt. Auch die Information der Gäste wird teilweise über das Cockpit erledigt. „Der Anlagenstatus wird – wie intern auch – grafisch als grüne und rote Strecken auf der Webseite und auf den Panoramatafeln im Skigebiet angezeigt“, beschreibt Zumsteg die aktuelle Projektphase. Zudem läuft bei einer Gondelbahn ohne Lautsprecher die Panneninfo über das SisControl Cockpit. Wartende Fahrgäste können mit ihrem Smartphone die aktuellsten Störungsinfos über einen QR-Code-Aufkleber in der Kabine abrufen. „Das ist günstiger als eine Nachrüstung mit Lautsprechern und funktioniert einwandfrei“, betont Zumsteg. Nicht zuletzt wird auch das Parkleitsystem über SisControl gesteuert. Dazu melden die Parkplatzeinweiser den Befüllungsgrad der Plätze an die Zentrale. Diese stellt mit dem Cockpit die LED-Anzeigen vor den Einfahrten auf offen, besetzt oder geschlossen. „Bei der Gästelenkung hilft uns besonders die Verlinkung zum Prognosetool Kassandra der SISAG-Schwesterfirma REMEC. Diese sagt uns die Besucherzahlen trotz unserer dürftigen Datenlage erstaunlich genau voraus“, fügt Zumsteg hinzu.

Ausbauwünsche

„In der Endausbauphase soll SisControl den Parkplatzstatus auch auf der Webseite und auf den Panoramatafeln anzeigen lassen“, sagt Zumsteg. Diese Multimedialität wünscht sich das Skigebiet auch für die weitere Gästeinformationen. SisControl soll in Zukunft auf den Newsticker auf der Webseite und auf die Push-Nachrichten in der App zugreifen können. Eine Einbindung der Beschneiung in das Cockpit können sich die Verantwortlichen ebenfalls vorstellen, etwa was die Kommunikation der Feuchtkugeltemperatur (FKT) angeht, schließt Zumsteg: „Ich komme selbst aus der Softwarebranche und bin von der Arbeit der SISAG beeindruckt. Die IT läuft sehr stabil, das Dashboard ist grafisch sehr ansprechend, die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend – ich sehe für das SisControl Cockpit noch zahlreiche Anwendungsfelder und viel Potential!“

Features von SisControl

  • Gebietsübersicht: Betriebssituation im Überblick
  • Fernzugriff: Mit einem Klick zum Expertensystem
  • SisTIQ: Ticketkauf via Smartphone
  • Windmonitor: Öffentliche Windkarte
  • Seilbahndaten: Wichtige Infos auf einen Blick
  • Alarmierungen: Betrieblich relevante Benachrichtigungen
  • Fahrgastinformation: Offene Anlagen, Pisten, Restaurants und mehr
  • Netzwerkmonitoring: Überwachung der IT-Infrastruktur
  • Panneninfo: Information der Fahrgäste im Notfall
  • Leitstelle: Zentrale Überwachung und Betrieb von Seilbahnen
  • Media Center: Bildschirme und Inhalte verwalten

Mehr Insides